Neuer Porsche Cayenne im Test

Der neue Porsche Cayenne ist noch etwas sportlicher, noch etwas schneller, noch etwas stärker als seine Vorgänger. Wieviel Dynamik in der dritten Generation vom Cayenne  steckt, wie er sich auf der Straße und auch im Gelände fährt zeigt unser Test. Zum Start kommt er erstmal mit drei Benzinmotoren, dem Basis Cayenne und dem Cayenne S. Wir sind mit dem Top Modell gefahren, dem Cayenne Turbo mit einem 8 Zylinder mit vier Litern Hubraum und 550 PS.

aktueller Porsche Cayenne Turbo 2017/18

Der neue Porsche Cayenne Turbo hat 550 PS unter der Haube

Die Motoren beim aktuellen Porsche Cayenne:

Zum Start gibt es drei Modelle. Der Cayenne Turbo markiert mit seinem 404 kW
(550 PS) starken Biturbo-Achtzylinder-Motor und der Fahrdynamik eines Sportwagens die Spitze der neuen Porsche Cayenne Generation. In Zahlen: Beschleunigung in 4,1 Sekunden von null auf 100 km/h (3,9 Sekunden mit Sport Chrono-Paket), Höchstgeschwindigkeit 286 km/h. Der Cayenne S wird von einem 2,9 Liter großen V6-Motor mit Biturboaufladung und 324 kW (440 PS) angetrieben. Aus dem Stand beschleunigt der Cayenne S in 5,2 Sekunden auf 100 km/h. Mit dem optionalen Sport Chrono-Paket ausgestattet reduziert sich die Zeit auf 4,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 265 km/h. Der Cayenne mit Sechszylinder-Turbomotor und drei Litern Hubraum leistet 250 kW (340 PS). Damit erreicht bereits das Basismodell souveräne Fahrleistungen. In nur 6,2 Sekunden beschleunigt der Cayenne auf Tempo 100, mit Sport Chrono-Paket in nur 5,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 245 km/h.

Komplette Neuentwicklung:

Generation III vom Cayenne ist eine komplette Neuentwicklung und die Erfolgsgeschichte fortsetzen. Bisher wurden fast 800 000 Porsche Cayenne weltweit verkauft.

Mehr Platz

Der neue Cayenne hat mehr Platz für Passagiere und Gepäck. Die Rückbank ist variabel verschiebbar, das Kofferraumvolumen wächst um bis zu 100 Liter.

Weniger Gewicht

Durch eine innovative Leichtbau-Karosserie im intelligenten Aluminium-Stahl-Materialmix wurden bis zu 65 Kilogramm Gewichtseinsparung erzielt – trotz deutlich erweiterter Serienausstattung.

Stärkere Turbomotoren – jetzt in allen Varianten

Neue V6- und V8-Benzinmotoren mit 250 kW (340 PS), 324 kW (440 PS) und 404 kW (550 PS) stehen zur Wahl – serienmäßig kombiniert mit der neuen Achtgang-Tiptronic S.

Neues Fahrwerk

Mischbereifung und Hinterachslenkung

wie beim 911 sowie Dreikammer Luftederung und optionaler elektrischer Wankausgleich sorgen für mehr Sportlichkeit und Komfort.

Die erstmalig zum Einsatz kommende Mischbereifung mit der  Einführung einer neuen, größeren Reifengeneration in Dimensionen von 19 bis 21 Zoll. Der Außendurchmesser ist einheitlich um 25 Millimeter auf 775 Millimeter gewachsen. Somit ergibt sich durch die größeren Serienräder kein Komfortnachteil. Die Bandbreite reicht jetzt von den Größen 255/55 (vorn) und 275/50 (hinten) auf 19-Zoll-Rädern bis zu den Dimensionen 285/40 (vorn) und 315/35 (hinten) auf Rädern mit 21 Zoll Durchmesser. Die Kombination von schmaleren Reifen auf der  Vorderachse und breiteren Pneus auf der hinteren Hauptantriebsachse bewährt sich bei den Porsche Sportwagen seit Jahrzehnten. Die Mischbereifung verbessert Agilität, Stabilität und Fahrdynamik. Der vergrößerte Reifenumfang verbessert in Verbindung mit neu abgestimmten Luftdrücken gleichzeitig den Komfort.

Erster Cayenne mit Hinterachslenkung

Erstmals steht für den Cayenne als Option eine Hinterachslenkung zur Wahl. Mit ihrem Einsatz entwickelt der Cayenne die Fahrdynamik eines Sportwagens. Durch das System lenkt der neue Cayenne verzögerungsfrei ein und baut an der Hinterachse deutlich früher Querbeschleunigung auf. Der Zugewinn an Lenkpräzision ist einzigartig für ein Fahrzeug in diesem Segment. Zudem steigert die Hinterachslenkung im Alltagsverkehr Komfort und Fahrsicherheit. So reduziert sich der Wendekreis von 12,1 Metern auf 11,5 Meter.

Stärkere, bessere Bremsen und Verzögerung

Die neu entwickelte Porsche Surface Coated Brake (PSCB) mit Wolframcarbid-Beschichtung sorgt für besseres Ansprechverhalten und eine deutlich längere Lebensdauer.

Adaptive Aerodynamik

Der Cayenne Turbo ist das weltweit erste SUV mit adaptivem Dachspoiler und einer „Luftbremse“ ähnlich den Bremsklappen bei einem Flugzeug. Sorgt für mehr Performance und einen kürzeren Bremsweg.

Der intelligente Dachspoiler des neuen Porsche Cayenne

Der intelligente Dachspoiler des neuen Porsche Cayenne Turbo. Funktioniert auch als Bremshilfe

Jede Menge Assistenzsysteme

Neue Assistenzsysteme wie das vorausschauende Porsche InnoDrive, der Abstandsregeltempostat mit Stop-and-go-Funktion, der Spurhalte- und Spurwechselassistent und der Nachtsichtassistent erhöhen Komfort und Sicherheit.

Vernetzung und Online-Navigation serienmäßig

Das System gehört zur Serienausstattung des neuen Cayenne und beinhaltet unter anderem ein LTE-Telefonmodul mit integrierter SIM-Karte, eine Online-Navigation inklusive Echtzeitverkehrsinformationen und eine intelligente Online-Sprachbedienung.

Zu den zahlreichen neuen Funktionen und Diensten gehören beispielsweise Amazon Music, die Smart-Home-App Nest und Radio Plus, eine Kombination aus konventionellem Empfang und Online-Streaming. Der neue Cayenne hat darüber hinaus ein LTE-Telefonmodul mit integrierter SIM-Karte, eine Handy-Vorbereitung samt Bluetooth-Schnittstelle, sowie einen intelligenten WiFi-Hotspot, vier USB-Anschlüsse, neue Porsche Connect-Dienste mit einem Inklusiv-Zeitraum von bis zu zwei Jahren (in Deutschland je nach Dienst zwölf bis 24 Monate) und Apple CarPlay.

noch mehr News zum neuen Porsche Cayenne gibt es hier: 

Die technischen Daten ( laut Hersteller) der drei derzeit verfügbaren Modelle:
Porsche Cayenne
Motor: V6 Turbo
Hubraum: 2.995 ccm
Leistung: 250 kW / 340 PS bei 5.300 U/min – 6.400 U/min
Drehmoment: 450 Nm bei 1.340 U/min – 5.300 U/min
Antrieb: Allrad
Getriebe: 8-Gang Tiptronic S
Leergewicht: 1.985 kg
Tank: 75 Liter
Anhängerlast gebremst: 3.500 kg

Fahrleistungen:
Top Speed: 245 km/h
0-100 km/h: 5,9 Sekunden
0-200 km/h: 23,9 Sekunden

Verbrauch (Werksangabe): 9.2 l/100 km
CO2 (Werksangabe): 209 g/km

Preis in Deutschland: ab 74.828,00 Euro inkl. Steuer

Porsche Cayenne S
Motor: V6 BiTurbo
Hubraum: 2.894 ccm
Leistung: 324 kW / 440 PS bei 5.700 U/min – 6.600 U/min
Drehmoment: 550 Nm bei 1.800 U/min – 5.500 U/min
Antrieb: Allrad
Getriebe: 8-Gang Tiptronic S
Leergewicht: 2.020 kg
Tank: 75 Liter
Anhängerlast gebremst: 3.500 kg

Fahrleistungen:
Top Speed: 265 km/h
0-100 km/h: 4,9 Sekunden
0-200 km/h: 18,6 Sekunden

Verbrauch (Werksangabe): 9.4 l/100 km
CO2 (Werksangabe): 213 g/km

Preis in Deutschland: ab 91.964,00 Euro inkl. Steuer

Porsche Cayenne Turbo
Motor: V8 BiTurbo
Hubraum: 3.996 ccm
Leistung: 404 kW / 550 PS bei 5.750 U/min – 6.000 U/min
Drehmoment: 770 Nm bei 1.960 U/min – 4.500 U/min
Antrieb: Allrad
Getriebe: 8-Gang Tiptronic S
Leergewicht: 2.175 kg
Tank: 90 Liter
Anhängerlast gebremst: 3.500 kg

Fahrleistungen:
Top Speed: 286 km/h
0-100 km/h: 3,9 Sekunden
0-200 km/h: 14,6 Sekunden

Verbrauch (Werksangabe): 11.9 l/100 km
CO2 (Werksangabe): 272 g/km

Preis in Deutschland: ab 138.850,00 Euro inkl. Steuer

 

Die Preise in Deutschland starten bei knapp 75 000 Euro für den Basis Cayenne, der Turbo kostet mindestens knappe 139 000 Euro. Die genauen Preise direkt bei Porsche.de